So werden Sie ein zertifizierter Ernährungsberater

So werden Sie ein zertifizierter Ernährungsberater

Möchten Sie wissen, was Sie benötigen, um zertifizierter Ernährungsberater zu werden? ? Wenn JA, finden Sie hier einen vollständigen Leitfaden und Anforderungen, um ein Online-Ernährungsberater zu werden.

Möglicherweise haben Sie das Sprichwort gehört. Du bist was du isst . Wenn dies zutrifft, werden Sie verstehen, dass es immer notwendig sein wird, sich gesund zu ernähren. Dies ist einer der Gründe, warum es Ernährungswissenschaftler gibt. Sie sind Experten, die die Arten von Lebensmitteln, die wir essen, und ihre ernährungsphysiologischen Vorteile für den Menschen untersuchen.

Wir verlassen uns hauptsächlich auf Fachleute aus verschiedenen Bereichen, um ein gesundes und erfülltes Leben in dieser Welt zu führen. Daher benötigen wir die Hilfe eines Ernährungsberaters, um zu verstehen, was ist und was nicht. Die Arbeit eines Ernährungswissenschaftlers ist ein Beruf, bei dem ein Spezialist eine Ausbildung absolvieren und ein Zertifikat über die formale Ausbildung erhalten muss, damit er als qualifizierter professioneller Ernährungsberater praktizieren kann.

Für die Arbeit muss der Praktiker einen Kurs in menschlicher Gesundheit und öffentlicher Gesundheit belegen. Ein guter Ernährungsberater sollte über ausreichende Kenntnisse der verschiedenen Lebensmittel, ihrer Klassen und darüber verfügen, wie sie zur menschlichen Gesundheit beitragen können. Er oder sie ist ein professioneller Experte, der sowohl die positiven als auch die negativen Auswirkungen von Lebensmitteln auf Menschen kennt. Der Wunsch, gesund zu sein und immer zu essen, veranlasste die Menschen, die Dienste von Ernährungswissenschaftlern in Anspruch zu nehmen, da der Ernährungsberater der einzige auf diesem Gebiet zertifizierte Fachmann ist.

Wer ist Ernährungsberater?

Ein Ernährungsberater ist ein professioneller Ernährungsplanungsspezialist, der sich auf Auswirkungen auf Lebensmittel und die menschliche Gesundheit spezialisiert hat.Er berät über die verschiedenen Arten und Klassen von Lebensmitteln und deren Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Ein Ernährungsberater hat verschiedene Möglichkeiten, seine Arbeit zu fördern. Er kann als Ernährungsberater im öffentlichen Gesundheitswesen in einem Krankenhaus arbeiten, er kann als Ernährungsberater in der Gesellschaft arbeiten und er kann auch als Moderator oder Forscher an einer Universität arbeiten. Ein Ernährungsberater arbeitet hauptsächlich in einem Krankenhaus Um die Ernährungsgewohnheiten des Patienten zu bewerten, berät er ihn über die notwendigen ernährungsorientierten Produkte, entwickelt gesunde Essgewohnheiten und Menüs für die Menschen, denen sie folgen werden.

Bevor jemand als professioneller Ernährungsberater entsandt und bestätigt werden konnte, musste er sich in einer Reihe von Bereichen ausbilden und qualifizieren, darunter: Lebensmittelwissenschaft, öffentliche Gesundheit, Ernährung, öffentliche Gesundheit usw. Das Hauptziel eines Ernährungswissenschaftlers besteht darin, Menschen zu helfen, ein gesundes und gesundes Leben zu führen, indem sie Informationen und Ratschläge zu Gesundheit und Lebensmittelauswahl geben. Sie können Patienten bei der Auswahl der richtigen Mahlzeiten helfen, ihr Wochenmenü für eine ausgewogene Ernährung planen und sie zu einer gesunden Essgewohnheit beraten.

Sie können auch mit Gruppen wie Jugendlichen, Kindern oder Hausfrauen über geeignete Ernährungspläne sprechen und wie sie vor Gesundheits- und Ernährungsproblemen geschützt werden können.Die Voraussetzung für die Arbeit als zertifizierter Ernährungsberater hängt von den Richtlinien und Kriterien der verschiedenen Länder ab. In einigen Ländern, wie den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada und dem Vereinigten Königreich, ist der Mindesteinstieg in den Beruf ein Abschluss in Gesundheit, Ernährung oder einem verwandten Bereich. wie Diätetik oder Ernährungs- und Gesundheitsmanagement.

Der Beruf eines Ernährungswissenschaftlers ist ein guter und günstiger Beruf, den Sie ausüben können, aber bevor Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie wirklich alles wissen, was dieser Beruf tatsächlich darstellt.

Pflichten und Berufsbezeichnung des Ernährungsberaters

  • Förderung guter Essgewohnheiten

Die erste Hauptaufgabe eines Ernährungswissenschaftlers ist die Förderung gesunde Ernährung in der Gesellschaft. Ein Ernährungsberater kann gesunde Lebensmittel für Menschen in seiner Region fördern und verschreiben, indem er gesunde Gesundheitspläne für sie entwickelt. Sie müssen nicht krank werden, bevor ein Ernährungsberater Ihnen ein gesundes Menü geben kann. Jetzt haben wir Ernährungswissenschaftler, die unabhängig in verschiedenen Gemeinden arbeiten.

Personen, Gruppen, Institutionen oder Einzelpersonen aus der Gemeinde können die Dienste eines Ernährungsberaters in Anspruch nehmen. In diesem Fall kontrollieren sie die Menüs und Ernährungsprogramme für sie, da der Ernährungsberater ihnen ausgezeichnete Lebensmittel anbietet, die ihrem Lebensstil entsprechen.

  • Klinische Funktionen

Sie können einen Ernährungsberater im Krankenhaus einstellen, um Menschen bei der Bewältigung ihrer Gesundheitsprobleme zu helfen. Ein Ernährungsberater kann Menschen helfen Sie leiden an chronischen Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Appetitlosigkeit und ernähren sich nahrhaft. Ernährungswissenschaftler verfügen über ausreichende Kenntnisse über die Biochemie von Lebensmitteln und darüber, wie der Körper auf verschiedene Arten von Lebensmitteln reagiert.

Sie raten den Menschen, Lebensmittel zu meiden, Lebensmittel, die den Menschen helfen würden, ihre Nährstoffmängel und -mängel zu korrigieren. Da der Kampf um Fettverbrennung und Gewichtsverlust in vielen Ländern der Welt ein häufiges Problem darstellt, arbeiten immer mehr Ernährungswissenschaftler in Krankenhäusern daran, Lebensmittel und Diäten zu verschreiben, die den Menschen helfen, Fett zu verlieren und ein gesundes Gewicht zu halten. .

  • Öffentliche Bildung

Eine weitere wichtige Aufgabe eines Ernährungswissenschaftlers besteht darin, Menschen, insbesondere Gemeinden, Gruppen, Organisationen oder Schulen, über verschiedene Themen und Ernährungsfragen aufzuklären. Ernährungswissenschaftler geben Menschen Ernährungsberatung und vermitteln ihnen gesunde Ernährungsfaktoren und Ernährungsüberwachung. Einige Familien und Kunden nutzen häufig die Dienste eines privaten Ernährungsberaters, um zu informieren und zu beraten um darüber zu sprechen, wie neue und gesunde Ernährungspläne in ihren Häusern eingeführt werden können.

Ernährungswissenschaftler können auch als Ausbilder für Schüler an Schulen fungieren und ihnen Vorlesungen in Diätvorlesungen geben, und er kann Schulungsmaterialien in seiner Region sammeln Vorlesungen für Studenten und Praktikanten.

  • Forschung betreiben

Einige Ernährungswissenschaftler sind ausschließlich Forscher, da sie es vorziehen, im akademischen Bereich zu bleiben Kreise, um eine Forschungskarriere in Ernährungs- und Diätkursen zu verfolgen ROBLEM und Lösungen. Viele Universitäten forschen zu verschiedenen Fragen der Ernährung und Gesundheit, und Ernährungswissenschaftler müssen zu solchen Themen forschen.Forschung von Ernährungswissenschaftlern ist für die meisten Länder der Welt von wesentlicher Bedeutung, da Ernährungsprobleme durch ihre Forschung häufig für behandelbare Lösungen offen sind.

Handelstools für Ernährungsberater

  • Kalorimeter: Ein Kalorimeter wird von einem Ernährungsberater immer verwendet, um die Menge an Kalorien zu messen, die in verschiedenen Arten von Lebensmitteln vorhanden ist.
  • Glukometer: Ein Glukometer ist ein Werkzeug, das häufig von einem Ernährungsberater oder Ernährungsberater verwendet wird, um den Blutzucker einer Person zu messen. Ein Ernährungsberater kann dieses Gerät auch verwenden, um seinen Kunden vor dem Verzehr und einem höheren Prozentsatz an Zucker zu schützen, was zu Diabetes in seinem Blutkreislauf führen kann.
  • Bioimpedanzmessgerät: Dies ist ein Ernährungsgerät, mit dem häufig die Körperzusammensetzung einer Person während eines Ernährungstests namens Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) gemessen wird. Geräte werden häufig verwendet, um die im menschlichen Körper vorhandene Fettmenge zu messen und zu bestimmen.

Wie man ein zertifizierter Ernährungsberater wird Vollständiger Leitfaden

Fakten, Zahlen und Arbeitsmarkt für einen Ernährungsberater

Nach Angaben des National Bureau of Statistics soll die Beschäftigung von Ernährungswissenschaftlern zwischen 2012 und 2022 auf 21 Prozent steigen. Es wird angenommen, dass dieser Beruf schneller wächst und wächst als der durchschnittliche Beruf.Es kann davon ausgegangen werden, dass der Grund für die erwartete höhere Nachfrage nach Ernährungswissenschaftlern darin besteht, dass die Rolle des Ernährungswissenschaftlers darin besteht, Menschen zu planen und zu beraten, die bestimmte Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Bluthochdruck eindämmen und behandeln können. Es werden mehr Ernährungswissenschaftler benötigt, um Patienten mit verschiedenen medizinischen Problemen, die mit der Ernährung zusammenhängen können, die notwendige medizinische Versorgung zu bieten.

In einigen Ländern wie Australien, den Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien besteht ein zunehmender Bedarf, Fettleibigkeit loszuwerden. und Kanada, insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika, wo ein Drittel der Bevölkerung des Landes mit Fettleibigkeit zu kämpfen hat. Dies hat die Beschäftigung von Ernährungswissenschaftlern in diesen Ländern erforderlich gemacht, und dies ist der einzige Grund, warum der Ernährungsberuf in diesen Ländern und anderen Ländern der Welt floriert.

Der Weg zum Ernährungsberater kann schwierig und einschüchternd sein. Besonders wenn Sie diese schwierige Aufgabe ausführen, müssen Sie ein professionell registrierter Ernährungsberater werden, aber in Zukunft besteht die Tendenz, gute Arbeit mit erstklassigem Gehalt zu bekommen.

Der Einfluss des Internets auf den Beruf eines Ernährungswissenschaftlers

Die ganze Welt ist beeindruckt von den Innovationen und Erfindungen des Internets und der technologischen Ausrüstung. Tatsächlich kämpft jeder Beruf darum, sich der Realität des Lebens zu widersetzen, indem er das Internet und die Technologie voll ausnutzt, um seinen Beruf auszuüben, und Ernährungswissenschaftler stehen dieser Sichtweise nicht außer Acht.

Es besteht kein Zweifel, dass Ernährungswissenschaftler den gesamten Kurs des Internets und der Technologie vollständig beherrschen, um ihren Beruf effektiv abzuschließen. Ernährungswissenschaftler leiten ihre Kunden jetzt ins Internet, um nach professionellen medizinischen Daten und einer hervorragenden ergebnisorientierten Ernährung zu suchen. Ernährungswissenschaftler finden durch neue und nützliche Innovationen im Bereich Ernährung aus dem Internet Informationen über den Beruf und forschen im Internet, um im Bereich Ernährung relevant zu bleiben.

Zusätzlich zur rationellen Nutzung und positiven Wirkung des Internets als Ernährungsberater nutzt der Ernährungsberater auch einige technologische Geräte, um seine Arbeit effizient zu erledigen. Ernährungswissenschaftler verwenden jetzt technologische Geräte wie Blutzuckermessgerät und Kalorimeter, um die Körperzusammensetzung und Kalorien zu messen und zu messen. in Lebensmitteln vorhanden.

Karriereideen / Teilsektoren, die im Ernährungsberuf existieren

  • Öffentliche Gesundheit
  • Klinische Ernährung / Diätetik
  • Lebensmittelindustrie
  • Ernährungsspezialist
  • Ernährungsberaterübung
  • Tierernährung
  • Ernährungsberaterin im öffentlichen Gesundheitswesen
  • Lehrer

Berufsverbände und Vereinigungen von Ernährungswissenschaftlern

  • Ernährungsverband (AfN)
  • Assoziierter Ernährungsberater für öffentliche Gesundheit (APHNutr)
  • Registrierter Ernährungsberater Öffentlichkeit Gesundheit (PRHNutr)
  • Verband der Diätetikspezialisten (FNTP)
  • Britische Vereinigung für angewandte Ernährung und Diätotherapie (BANT)
  • Vereinigung für naturheilkundliche Ernährung (NNA)
  • Rat für Komplementär- und Naturgesundheit (CNHC)
  • Föderation für ganzheitliche Therapeuten (FHT)
  • Rat für Gesundheit und medizinische Versorgung (HCPC)

Obwohl die oben genannten Berufsverbände den Beruf des Ernährungswissenschaftlers in verschiedenen Ländern überwachen und regulieren. Aber der Ernährungsberuf wird im Vereinigten Königreich nicht offiziell kontrolliert, was bedeutet, dass sich jeder in Großbritannien als Ernährungsberater bezeichnen kann.

Vorteile, Ernährungsberater zu werden

  • Dienst an der Menschheit: Wenn Sie nach einem guten Beruf suchen, um das Leben der Menschen zu üben, zu berühren und einen guten Einfluss darauf zu haben, dann Sie muss in den Beruf des Ernährungswissenschaftlers gehen. Es gibt immer die Möglichkeit, der Menschheit einen großzügigen und unermesslichen Dienst zu leisten, wenn Sie als Ernährungsberater arbeiten.
  • Erweiterung des Wissens: Es gibt keine Möglichkeit, den Beruf auszuüben. Der Ernährungsberater verfügte nicht über Kenntnisse darüber, wie man mit Menschen kommuniziert und wie man das Problem der Ernährung löst. Der Beruf eines Ernährungswissenschaftlers erweitert und verbessert das Wissen des Praktikers, da der Praktiker stets bestrebt ist, in diesem Bereich relevant zu bleiben. Daher legt er seine Hände auf Bücher und unternimmt Forschungen, die sein Wissen erweitern könnten.
  • Gesunde Ernährung: Ein Ernährungsberater mit dem Wissen, das er erwirbt, ist sich häufig einer gesunden Ernährung und ihrer Bedeutung bewusst, da dies ihr Beruf ist und er daher immer eine gesunde Ernährung zubereitet Ihre Familien werden ihnen helfen.

Faktoren, die verhindern, dass Menschen Ernährungsberater werden

  • Ernährungsberaterberuf: Ernährungswissenschaftler sind zwar wichtig, werden jedoch in nicht wirklich anerkannt Gesellschaft. Dies liegt an der Tatsache, dass im Gegensatz zu praktizierenden Ärzten oder anderen Spezialisten wie Buchhaltern, Bankern usw. viele Menschen glauben, zertifizierte Ernährungswissenschaftler zu sein.Aus diesem Grund blicken sie auf diejenigen herab, die den Beruf ausüben, und daher ist dies ein Faktor, der viele Menschen daran hindert, diesen Beruf auszuüben.
  • Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen: Solange davon ausgegangen wird, dass Ernährungswissenschaftler in den USA, insbesondere bis 2022, sehr gefragt sein werden. Es ist aufschlussreich zu sagen, dass in vielen Ländern der Welt keine Stellen für diese spezialisierten Spezialisten verfügbar sind. In dieser Hinsicht wird vielen Menschen nicht empfohlen, diesen Beruf auszuüben oder auszuüben.
  • Mangel an Ansehen bei der Arbeit: In vielen Ländern der Welt sind Ärzte und einige andere Spezialisten wie Buchhalter usw. in der Regel hoch angesehen und hoch angesehen. Dies ist bei Ernährungswissenschaftlern nicht der Fall, da sie nicht das von anderen Fachleuten gebotene Prestige haben. Aus diesem Grund sind viele Menschen mit diesem Beruf nicht einverstanden.
  • Einfluss der Gesellschaft: Heute glauben in vielen Ländern der Welt viele Eltern, Erziehungsberechtigte, Erziehungsberechtigte usw., dass sie über das Know-how dieses Berufs verfügen. Viele Menschen, die nicht wissen, dass Ernährung über alles hinausgeht, was dem Auge erscheint, glauben, dass sie ihre ‚Ernährungswissenschaftler‘ sein können. Wenn Sie Freunde und andere Personen entmutigen, die sich aufrichtig für den Beruf interessieren, riskieren Sie dies.

Wie viel verdienen Ernährungswissenschaftler monatlich / jährlich?

Laut einer Umfrage des Gallup-Healthways Wealth Index aus dem Jahr 2013 werden 27,1 Prozent der Amerikaner als fettleibig eingestuft. Während Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftler ihre Zauberstäbe nicht bewegen können, um dieses Problem zu lösen, können sie den Menschen helfen, besser zu essen und schlechte Gewohnheiten wie unzureichende Bewegung zu ändern. Das Bureau of Labour Statistics (BLS) prognostiziert, dass Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftler bis 2022 ihre Beschäftigungsmöglichkeiten im ganzen Land um 21 Prozent erhöhen werden, weit über dem Durchschnitt aller Berufe zusammen.

Aus den obigen Statistiken können wir schließen, dass Ernährungswissenschaftler heute zu einem der gefragtesten Spezialisten der Welt werden, und dies wird sich definitiv auf das auswirken, was sie verdienen.

  • In den USA

Nach Angaben des US Bureau of Labour Statistics betrug der durchschnittliche Jahresdurchschnitt im Mai 2013 Das Gehalt des Ernährungswissenschaftlers betrug 56.300 USD . In ähnlicher Weise betrug der durchschnittliche Stundenlohn von Diätassistenten, die keinen Lohn erhielten, im selben Jahr 27,07 USD. Während die bestbezahlten Ernährungswissenschaftler bis zu 68.330 USD erhalten, erhalten die am schlechtesten bezahlten etwa 29.860 USD pro Jahr.

Mittlerweile liegt das durchschnittliche Gehalt von Ernährungswissenschaftlern, die in einer Ambulanz arbeiten, bei 49.950 USD, während diejenigen, die in chirurgischen und anderen Einrichtungen arbeiten. Medizinische Krankenhäuser kosten 47.420 US-Dollar. Einige US-Bundesstaaten, die die höchsten Gehaltspakete für diese Fachkräfte anbieten, sind: New Jersey 60.280 US-Dollar, Maryland 60.500 US-Dollar, Hawaii 59.390 US-Dollar und Kalifornien 60.250 US-Dollar.

  • In Kanada

Das Durchschnittsgehalt dieser Spezialisten in Kanada unterscheidet sich nicht wesentlich von dem, was anderswo erhältlich ist. Obwohl in Kanada die Gehälter von Ernährungswissenschaftlern normalerweise auf einem Stundensatz basieren, beträgt das durchschnittliche Gehalt eines Ernährungswissenschaftlers 18,01 CAD pro Stunde. Typische Jahresgehälter für diesen Beruf liegen zwischen 65.000 und 75.000 US-Dollar.

Jüngsten Zahlen zufolge beträgt der höchste Stundenlohn (Median) in Calgary und Edmonton, Alberta, 39,09 USD pro Person. Der stündliche und niedrigste (durchschnittliche) Lohn, der auf Prince Edward Island in Höhe von 21,60 US-Dollar verdient wurde. Daher wechseln die meisten Menschen zu anderen Jobs, wenn sie über mehr als 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich verfügen.

  • In Australien

Ernährungswissenschaftler in Australien verdienen ebenfalls gutes Geld, wenn auch nicht so hoch wie einige ihrer Kollegen in anderen Ländern . In Australien beträgt das durchschnittliche Gehalt eines Ernährungswissenschaftlers 50 096 australische Dollar pro Jahr. Obwohl es im Durchschnitt zwischen 38.263 australischen Dollar und 76.978 australischen Dollar liegt. In Australien verfügen die Beschäftigten in der Regel nicht über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung.

  • In Großbritannien

In Großbritannien Die Gebühren für Ernährungswissenschaftler unterscheiden sich nicht wesentlich von denen in anderen Ländern. Die Gehaltsskala des National Career Service (NHS) mit der Bezeichnung Agenda for Change (AfC) gibt an, dass Sie als NHS-Ernährungsberater normalerweise mit einem Gehalt von 21.692 bis 216 von Gruppe 5 ausgehen 28.180 GBP pro Jahr. In der Lebensmittelindustrie hängt Ihr Gehalt von Ihrer Erfahrung und Ihrer Rolle ab. Sie verdienen normalerweise zwischen 20.000 und 50.000 Pfund pro Jahr.

Wie lange dauert es, ein zertifizierter Ernährungsberater zu werden?

Der Weg zum Ernährungsberater hängt weitgehend von Bildung, Erfahrung und Erfahrung ab. Aufenthaltsort. Für letztere haben viele Staaten formelle Lizenz- und Zertifizierungsanforderungen für das Gebiet. Selbst in Staaten, in denen keine besonderen Anforderungen bestehen, ziehen es Arbeitgeber und Kunden möglicherweise vor, Personen mit solchen Qualifikationen einzustellen. Ernährungsberaterin zu werden ist also kein Tagesjob und kann in der Regel etwa 6-8 Jahre dauern, was sich wie folgt aufteilen lässt:

  • Erwerb eines Bachelor-Abschlusses, der normalerweise etwa 4 Jahre dauert ( vier) Jahre
  • Abschluss der entsprechenden Ausbildung, in der Regel beinhaltet es ein einjähriges Praktikumsprogramm
  • Erlangung der entsprechenden Lizenz, Zertifizierung und Registrierung.

In der Regel für Ein Ernährungsberater zu werden kann aus einer Reihe von Gründen mindestens sechs (6) Jahre dauern, die normalerweise darüber hinausgehen können. .

Bildungsvoraussetzungen, um Ernährungsberater zu werden

In der Regel benötigen Ernährungswissenschaftler nur einen Bachelor-Abschluss in Lebensmittelwissenschaft oder Ernährung, obwohl die meisten Staaten auch eine Lizenz oder eine staatliche Registrierung benötigen. In vielen Bereichen der Gesundheits- und Ernährungswissenschaft gibt es On-Campus- und Fernunterrichtsprogramme.

Diese Programme umfassen in der Regel Praktika, die die für die Feldarbeit erforderliche klinische Ausbildung bieten. Nach dem Abschluss können die Studenten als registrierter Ernährungsberater oder Ernährungsberater zertifiziert werden, was eine Aufsicht, einen Bachelor-Abschluss und das Bestehen des Staatsexamens erfordert.

Daher kann der Bildungsbedarf / -pfad, den Sie benötigen, um Ernährungsberater zu werden, wie folgt klassifiziert werden:

  • Erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss: die meisten Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftler haben einen Bachelor-Abschluss in Lebensmittel und Ernährung, klinischer Ernährung, Catering, Ernährung oder verwandten Bereichen. Viele Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftler haben auch fortgeschrittene Abschlüsse. Für diejenigen, die zertifizierter Ernährungsberater oder zertifizierter klinischer Ernährungsberater werden möchten, ist ein Mindest-Master-Abschluss erforderlich.
  • Nehmen Sie an einer angemessenen Ausbildung teil: Die meisten Schulen verlangen von Ernährungswissenschaftlern und Ernährungswissenschaftlern ein einjähriges Praktikum. unter Aufsicht nach Erhalt eines Bachelor-Abschlusses, während andere Schulen betreutes Lernen in ihre Kursarbeit einbeziehen.
  • Erlangung einer entsprechenden Lizenz, Zertifizierung und / oder Registrierung. Die staatlichen Lizenz-, Zertifizierungs- und / oder Registrierungsanforderungen variieren je nach Staat.Während in den meisten Staaten die Zulassung von Ernährungswissenschaftlern erforderlich ist, ist in anderen nur eine staatliche Registrierung oder Zertifizierung erforderlich, und selbst in einigen Staaten gibt es keine besonderen Regeln für diesen Beruf.

Zertifikate erforderlich, um Ernährungsberater zu werden

, während die meisten Staaten einen Lizenzgeber benötigen Diät, in anderen ist nur eine staatliche Registrierung oder Zertifizierung erforderlich, und selbst in einigen von ihnen gibt es keine besonderen Regeln für diesen Beruf. Diese Zertifikate gelten auch für viele andere Länder, aber in den USA und einigen ähnlichen Ländern sieht es folgendermaßen aus:

  • Registrierung bei der Dietetics Registration Commission (CDR) der Academy of Nutrition and Dietetics (I). Dies erfordert normalerweise einen von ACEND akkreditierten Bachelor-Abschluss und ein Staatsexamen.
  • Certified Clinical Nutritionist (CCN), der normalerweise vom Clinical Nutrition Certification Council (CNCB) ausgestellt wird.
  • Certified Nutrition Specialist Certificate (CNS), ausgestellt vom Certification Council for Nutrition Professionals ( CBNS)
  • Kandidaten für CCN müssen einen Bachelor-Abschluss, bestimmte Praktikumsstunden sowie eine Graduiertenschule oder ein Master-Programm in menschlicher Ernährung erhalten, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, wie der menschliche Körper biochemisch auf Lebensmittel reagiert, um sich für die Prüfung National zu qualifizieren der Rat hat CNCB.

Können Sie durch Online-Kurse Ernährungsberater werden?

Ja, Sie können Ernährungsberater werden, indem Sie Online-Kurse belegen. Diese Online-Ernährungsstudiengänge bereiten die Studenten auf Karrieren als lizenzierte Ernährungswissenschaftler, Ernährungswissenschaftler, Gesundheitserzieher, Catering-Manager, Angehörige der Gesundheitsberufe und andere Rollen vor, die ein Verständnis der Ernährungswissenschaft mit grundlegenden Kommunikationsfähigkeiten verbinden. Themen wie Ernährung im Bereich der öffentlichen Gesundheit, Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers, Ernährungsbiochemie untersuchen, Stoffwechselstörung, Proteine, Lipide und Kohlenhydrate, Diät-Therapie, und Vitamine und Mineralien. Diese Online-Studiengänge können für die Bachelor-, Master- und Zertifikatsstufen zugelassen werden.

Obwohl ein Bachelor-Abschluss in Online-Ernährung die Grundvoraussetzung für eine Karriere als Ernährungsberater, Ernährungsberater oder Ernährungsberater ist. Online-Bachelor-Programme können sich auf Ernährungswissenschaften oder Diätetik konzentrieren, oder sie können Abschlüsse in Gesundheitswissenschaften mit einer Spezialisierung auf Ernährung oder Gesundheit und Wohlbefinden sein.

Diese Online-Bachelor-Programme dauern ungefähr vier Jahre und erfordern den Abschluss von 120 Credits. Absolventen dieser Online-Bachelor-Programme können als Ernährungsberater in einer gemeinnützigen Organisation, einem Krankenhaus oder einer Klinik, einem Fitnessstudio oder in einem privaten Ernährungsberatungszentrum qualifiziert werden.

Karriere- und Branchenmöglichkeiten Ein Ernährungsberater kann in

arbeiten. Ein professioneller Ernährungsberater verfügt über eine Vielzahl von Branchen, in denen er erfolgreich arbeiten kann.Daher sind die folgenden Branchen ideal, in denen ein Ernährungsberater arbeiten kann, und sie umfassen:

  • Krankenhäuser, medizinische Zentren und Kliniken
  • Amateur- und Profisportteam
  • Lebensmittelentwickler
  • Heimgesundheitsarbeiter
  • Pflegeheime
  • Diabetes-Kliniken
  • Regierungsbüros
  • Öffentliche oder private Forschung
  • Sport- oder Fitnesszentren
  • Pharmaunternehmen

Somit stehen Karrieremöglichkeiten zur Verfügung Für den Ernährungsberater relevant, umfassen, aber nicht beschränkt auf:

  1. Klinisch: Ein Ernährungsberater kann ein klinischer Ernährungsspezialist sein, der in einem klinischen Umfeld arbeitet und Patienten häufig von Angesicht zu Angesicht sowie mit ihren Familien in begegnet Bewertung, Entwicklung und Durchführung der Diät-Therapie.
  2. Community: Die Bereitstellung von Community-Diensten ist eine weitere Möglichkeit für einen Ernährungsberater, zu arbeiten. Dies kann Schulen, Freizeitzentren, Regierungsbehörden usw. umfassen. In diesem Fall sind die spezifischen Ernährungsbedürfnisse von Kindern, älteren Menschen und gefährdeten Familien zielgerichtet und überschaubar.
  3. Management: Einrichtungen, die auf groß angelegte Catering-Betriebe angewiesen sind, um Arbeitnehmer, Patienten und / oder die Öffentlichkeit zu ernähren, benötigen Ernährungswissenschaftler, um die Arbeit dieser Einrichtungen zu verwalten und zu optimieren.

Fähigkeiten und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein erfolgreicher Ernährungsberater zu werden

  • Ernährungswissenschaftler forschen und nutzen wissenschaftliche Erkenntnisse, um Informationen und Ratschläge zu den Auswirkungen von Lebensmitteln und Ernährung zu geben. auf Gesundheit und Wohlbefinden. Sie können auch als Ernährungsberater, Ernährungsberater und Ernährungsberater bekannt sein.
  • Als Ernährungsberater arbeiten Sie eng mit Ernährungswissenschaftlern und anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe wie Apothekern sowie in Krankenhäusern oder öffentlichen Diäten des Ernährungsteams zusammen. Daher muss ein Ernährungsberater wie andere Fachleute erfahren sein und einige Eigenschaften und Charaktere besitzen, um erfolgreich zu sein. Dazu gehören:
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten.Ein Ernährungsberater sollte in der Lage sein, einfach und perfekt zu kommunizieren, damit die Menschen ihn verstehen. Kommunikation ist sehr wichtig, da sie immer in einem Team arbeiten müssen.
  • Kommunikationsfähigkeit mit Menschen jeglicher Herkunft: Ein Ernährungsberater wird aufgrund seines Berufs viele Menschen kontaktieren. Daher muss ein Ernährungsberater in der Lage sein, gut mit Menschen zu kommunizieren.
  • Nicht wertende Haltung: Der Ernährungsberater sollte niemals wertend sein, sondern bereit sein, zu helfen und Lösungen zu finden.
  • Die Fähigkeit, Menschen zu inspirieren und zu motivieren. Ein Ernährungsberater sollte auch ein Motivator sein und Menschen dazu inspirieren, besser zu werden.
  • Erhöhtes Interesse an gesunder Ernährung
  • Gute Kenntnisse über die Auswirkungen der Ernährung auf die Gesundheitsbewertung
  • Berichterstattung
  • Gute Zeitmanagement- und Organisationsfähigkeiten
  • Fähigkeit, im Team und mit anderen Fachleuten zu arbeiten.

Karrieretipps und -tricks, um ein besserer Ernährungsberater zu werden

  • Seien Sie leidenschaftlich über
  • Beginnen Sie damit, Ihrem Beruf beizubringen, wie früh
  • Machen Sie sich bereit für Gelegenheiten
  • Geben Sie ein Beispiel, führen Sie ein gutes nahrhaftes Leben
  • Erwerben Sie aktiv neue Fähigkeiten
Sie können diese Seite mit einem Lesezeichen versehen